Labrador Retriever

Familienhunde-Info: Labrador Retriever


Empfehlungen

Local24


Der Labrador Retriever


Der Labrador ist ein sehr geselliger und gutmütiger Hund, der sich im Familienverband am wohlsten fühlt. Labradore sind überaus gutmütige, freundliche Hunde, die auch fremden Menschen und anderen Hunden gelassen begegnen. Der Labrador Retriever ist ein sehr bewegungsfreudiger Familienhund, der Wasser liebt und auch gerne schwimmt. Dazu sollte man ihm ausreichend Gelegenheit verschaffen. Durch seine freundliche Art mit Kindern gehört er schon lange zu einem der beliebtesten Familienhunde.

Der Labrador ist sehr lernfähig und soll unbedingt auch geistig gefordert werden. Labradore werden aufgrund ihrer guten Eigenschaften, ihres Lern- und Arbeitswillens und der Bewegungsfreude sehr vielseitig mit Erfolg eingesetzt. Als Behinderten-Begleithund, Blindenhund, Rettungshund, wegen ihrer extrem guten Nase auch als Fährtensuchhund und in der Drogenfahndung. Auch für Hundesport und Agility sind diese Hunde zu begeistern.

Auch der Labrador gehört zu den führigen Hunden, von denen in gewissen Situationen eigenständiges Handeln verlangt wird. Die Fähigkeit dazu mag der Grund dafür sein, dass man dem Labrador manchmal eine gewisse Sturköpfigkeit nachsagt.

Ein Labrador als Familienhund, der unterfordert ist, kann sehr schnell unerwünschtes Verhalten an den Tag legen. Dazu kann sehr oft der unerwünschte Jagdtrieb gehören. Deswegen ist es für den Labrador unbedingt wichtig, in eine Familie zu kommen, die sich gerne in der freien Natur sportlich betätigt.
Er braucht ein liebevolle und konsequente Erziehung und seine Arbeitsaufgaben. Das enge Zusammenleben in und mit seiner Familie ist für den Labrador enorm wichtig. Wenn Sie dem Labrador diese Bedingungen bieten können, werden Sie einen ausgeglichenen, nervenstarken Familienhund besitzen, an dem Sie Freude haben.
Und einen geduldigen, liebevollen, sogar "humorvoll" spielenden Freund für Ihre Kinder.




Impressum/Datenschutz
SEO by Tosh:IMBildquelle: www.pixelquelle.de